Iale



Quote: “Ich weiß nicht, aber…”

Die anfangs fälschliche Vermutung einiger Dreynschläger, die Schreibweise Ihres Spitznamens wäre bezogen auf ihren Habitus > Irrle< wurde erst sehr spät widerlegt.

Mit ihr ist ein Hauch von Ökologie und Idealismus bei Dreynschlag eingezogen, der sich ob der bourgeoisen Ignoranz in unserem Haufen des Öfteren verzweifelt abwendet. Als angehende „Landschaftsarchitektin“ fühlt sie mit der von uns oft qualvoll vergewaltigten Natur auf intensivste mit. Jeder Hering, der die Grasnabe penetriert, jedes um einen Baum geschlungene Seil, das dessen Lebenssäfte abschnürt, wird wieder zärtlich gelockert.

Angesicht dieses allgegenwärtigen Leides gibt es für Sie nur mehr die Möglichkeit ihre Sinne auf allerlei kreative Arten zu betäuben. Den Wandlungsprozess zum eigentümlich anmutenden grunzenden morgendlichen Wertier, das einem Haufen aus fermentierender Wolle, Fell, Filz und Irene gleicht, hat noch niemand mitbekommen, findet der auch immer in den verschiedensten Lagern oder fremden Zelten unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Sie macht die Dreynwelt bunter und ist was Fleiß und fechterische Frustrationsresistenz betrifft unschlagbar. Des Weiteren hat sie sich mit penetranter Konsequenz dem Vorurteil, Fechten sei nicht so Ihres, erfolgreich widersetzt und zeigt, dass Grobmotorik bei ihrem Gegenüber zu Verwirrung und im Ernstfall zum Tod führt. Solange kein Grashalm dabei zertreten wird, besteht ihrerseits kein moralisches Hindernis, den Gegner zu Beginn anzupöbeln, ihm dann Schmerzen zuzufügen und zuletzt davon zu laufen

Ein Gruß hier noch an Walter: Sorry, der Titel „König des Hampelns“ muss hier nun weitergegeben werden.

ZURÜCK